Über uns | Dienstleistungen | Kontakt | Hafen-News | Firmen im Hafen
Home
Impressum
Über uns

Das führende Verkehrszentrum der Emscher-Lippe-Region:

Der Hafen Gelsenkirchen in Zahlen:

  • Hafengebiet: ca.1,2 Mio. m2
  • Wasserfläche: ca . 117.800 m2
  • 2 Hafenbecken:
    - Industriehafen: ca. 900 m x 60 m
    - Handelshafen: ca. 500 m x 75 m
  • Wassertiefe: ca. 3,75 m
  • Abladetiefe: ca. 2,80 m
  • ca. 2.800 m für Umschlag ausgebautes Ufer
  • Siloraum: ca. 72.360 m2
  • 18,4 km Gleisnetz
  • Bahnhof Gelsenkirchen-Hafen
  • Freilagerflächen: ca. 148.500 m2
  • Gedeckte Lagerfläche: 93.090 m2
  • Tankraum: ca. 280.000 m3
  • Sonstige bebaute Flächen: ca. 271.000 m2

 



Umschlaganlagen für Kraftstoffe und Schüttgüter
Umschlaggüter:

 

Die günstige Anbindung der drei Verkehrsträger Schiff, Bahn und Straße macht aus dem Hafen Gelsenkirchen ein hochqualifiziertes Großverkehrszentrum.

Umgeschlagen werden u.a.

  • Mineralölerzeugnisse
  • Stahl- und Walzwerkerzeugnisse
  • Stahlschrott
  • Getreide
  • Malz
  • Schwerlastgüter
  • Massengut
  • massenhaftes Stückgut

Insgesamt 30 Kräne incl. einer Schwergutumschlaganlage mit einer Kapazität von bis zu 250 Tonnen.



Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen

Die Gelsen-Log. GmbH hat den Status einer Serviceeinrichtung nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz (AEG § 2). Die Nutzungsbedingungen "Allgemeiner Teil" und "Besonderer Teil" sind im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Gelsen-Log. gewährt jedem Zugangsberechtigten zu den nachfolgenden Bedingungen den diskriminierungsfreien Zugang zur ihrer Eisenbahninfrastruktur.

Zugangsberechtigte nach § 14 AEG, die beabsichtigen, die Gleisanlagen der Gelsen-Log. im

Hafen Gelsenkirchen zu befahren, können die Entgeltliste unter folgender Adresse anfordern:

Gelsen-Log. GmbH

Am Stadthafen 45

45881 Gelsenkirchen.




Preise

Für die Beförderung von Gütern durch die Gelsen-Log. auf den Gleisanlagen im Hafen Gelsenkirchen werden Entgelte erhoben.

Diese können während der Bürozeiten montags - freitags von 7.30 Uhr - 16.00 Uhr unter der Rufnummer 0209- 954 1850 erfragt werden.

Schriftliche Anfragen richten Sie bitte an:

Gelsen-Log. GmbH

Am Stadthafen 45

45881 Gelsenkirchen

Das Ufergeld wird nach der Entgeltordnung GELSEN-LOG. über Hafen- und Ufergeld,
Eich- und Hafenbahnentgelte berechnet.

Die jeweils infrage kommenden Entgelte bitte wir Sie, gesondert zu erfragen.

 



Besucheradresse:
Am Stadthafen 45
45881 Gelsenkirchen
Telefon 0209/954 1850
Telefax 0209/954 1841
info@hafen-ge.de